DIE UMSETZUNG

GÄRTNEREI + VERKAUF

​ZIEL: In der Gärtnerei werden Kräuter und Gemüsesetzlinge sowie eigenes Gemüse angebaut. Die Kräuter werden getrocknet, zu Kräuterölen, Pesto und Kräutersalz weiterverarbeitet.  

Wir bieten Inklusionsarbeitsplätze an.

ERREICHT: Die Verkaufsstelle "Kräuterkiste" wurde am 27. Oktober 2018 eröffnet und bietet Freitag von 15 bis 19 Uhr

                                      Samstag von 10 bis 16 Uhr

sowohl Gesundes, Nützliches und Schönes rund um das Thema Kräuter, als auch Gemüse in Bio-Qualität zum Verkauf an. 

GEMEINSCHAFTLICH GÄRTNERN

​ZIEL: Gemeinschaftlich im Garten arbeiten und selbst produzierte Lebensmittel vom eigenen Hochbeet ernten. Wir begleiten Sie dabei, Ihr eigenes Obst und Gemüse nach der Philosophie der Permakultur

anzubauen und zu ernten. Zudem gibt es für die Hochbeete einen Pflege- und Gießservice nach Wunsch. Menschen mit Behinderung werden im Rahmen ihrer Leistungsfähigkeit in die Pflege und Gestaltung der Gemeinschaftsgärten inkludiert.

ERREICHT: Die ersten Hochbeete wurden bezogen.

TIERE

ZIEL: Tierschutztiere finden einen Lebensplatz.

In unseren Angeboten rund um's Thema Tier geht es um nachhaltige Beziehungserfahrungen mit z.B. Schweinen, Eseln, Ziegen oder Hühnern. Unser Ziel ist es, für ein Umdenken im Umgang mit "Nutztieren" zu sensibilisieren. Freizeitpädagogische Angebote bieten Erfahrungsräume, in denen soziale Kompetenz und Empathie erlernt werden. In der Fürsorge und Führung von Tieren kann sich Verantwortungsgefühl und Vertrauen entwickeln.

ERREICHT: Die ersten Tiere sind eingezogen. 

BILDUNGSANGEBOTE

ZIEL: Zur Wissensvermittlung werden interaktive Lehrpfade für verschiedene Altersstufen angelegt. Ziel ist es bei uns, in naturnaher Umgebung ein grünes Klassenzimmer zu etablieren.

ERREICHT: Als erstes Projekt wurde unser Wildbienenhaus umgesetzt.

Die Vielfalt unserer Angebote ermöglicht ein Miteinander verschiedenster Menschen aus unterschiedlichen Herkunftsländern. So findet Kontakt, Bildung und Sprachförderung statt.

VERANSTALTUNGEN

Zur Unterstützung des Gesamtkonzeptes bietet die Fördergemeinschaft Aktivitäten und Feste zum Jahreskreislauf.

ZIEL: Geplant sind Lehrgänge, Workshops und Veranstaltungen zu Themen wie z.B. Permakultur, tiergestützte Therapie, Tierschutz, heimische Heilpflanzen, Nisthilfen für Gartennützlinge sowie natur- und umweltpädagogische Angebote für Kinder und Erwachsene. 

ERREICHT: Treff um 4, Sommerferienprogramm, Adventsbasar, Sommerfest, Adventskranzbinden,  

 

Schau in unseren               !