Wir alle haben einen Lebensplatz bei ANIMA!

Klick mich an, und Du erfährst meinen Namen. :-)

Eine Tierpatenschaft macht glücklich –

Dich und das Tier!

Eine Tierpatenschaft zu übernehmen ist eine tolle Sache!

Welche Wirkung haben Tiere auf Menschen?

Welchen Einfluss haben wiederum Menschen auf das Leben von Tieren?

Es lohnt sich, darüber nachzudenken und eigene Erfahrungen zu sammeln. Eines ist klar: 

Ein Tier zu retten verändert nicht die Welt, 

aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.

Am Begegnungsort ANIMA leben momentan Ziegen, Schafe, Hähne und Katzen. Doch deren Haltung und Betreuung braucht Menschen, die mithelfen, ihnen ihren Lebensplatz zu sichern. 

 

Die ANIMA-Patenschaft

Mit Deiner Patenschaft unterstützst Du mit mehreren Leuten zusammen

ein Patentier mit einem von dir selbst gewählten Betrag ab 10 € pro Monat. 

Alle Paten erhalten eine persönliche Patenschaftsurkunde mit einem

schönen Foto ihres Patentieres.

 

Besuchszeit beim Patentier ist einmal im Monat im Rahmen des

samstäglichen „TREFF um 4“ zur Fütterungszeit gegen 17.30 Uhr.

 

Wenn gewünscht, wirst du namentlich auf der ANIMA-Homepage

als Pate/Patin genannt.

 

Wofür wird das Geld aus den Tierpatenschaften verwendet?
Das Geld kommt natürlich direkt den Tieren zu Gute! Damit werden Einstreu, Futtermittel, Tierarztkosten und z.B. Klauenpflege und Schur, Instandhaltung von Gehege und Stall, sowie eine Tierseuchen- und Haftpflichtversicherung finanziert.  

 

Die Patenschaft ist zeitlich unbefristet, kann aber jederzeit formlos per E-Mail oder Brief gekündigt werden. Auf Wunsch stellen wir gerne eine Spendenbescheinigung aus.