DIE UMSETZUNG

Um die Realisierung dieses Projektes kümmern sich die

INFRASTRUKTUR

ZIEL: Gärtnerei mit Wasser, Strom und Heizung instandsetzen. Gewächshäuser reparieren. Sanitär- und Küchencontainer stellen.

ERREICHT: Bebauungsplan genehmigt, Brunnen repariert, Geländeplanie begonnen.

GÄRTNEREI + VERKAUF
TIERE
TIERE
BILDUNGSANGEBOTE
BILDUNGSANGEBOTE

ANIMA Fördergemeinschaft e.V.

INFRASTRUKTUR

ZIEL: Unterstützung sämtlicher Bau- und Gartenarbeiten in ehrenamtlichen Stunden.

ERREICHT: Jeden Samstag wird gewerkelt und gegärtnert.

(Es dürfen gerne noch mehr werden!)

GEMEINSCHAFTLICH GÄRTNERN
TIERE

ZIEL: Übernahme der gesamten Unterhaltskosten 

ERREICHT: teilweise Übernahme der Tierarztkosten und Futter 

BILDUNGSANGEBOTE

ZIEL: Eine Kreativwerkstatt für Kinder und Erwachsene soll eingerichtet werden. 

ERREICHT: 5 Angebote beim Sommerferienprogramm der Stadt Rottenburg in 2018 wurden durchgeführt.

Mehrere Angebote für das Sommerferienprogramm 2019 sind geplant.

Ein Wildbienenhaus mit Infotafel wurde aufgestellt.

VERANSTALTUNGEN

Aktivitäten und Feste zum Jahreskreislauf.

ANIMA gGmbH

ZIEL: In den Bürgergärten werden Hochbeete zur Pacht

angeboten, um gemeinschaftlich im Garten zu arbeiten und Lebensmittel selbst zu produzieren und zu ernten.

Für die Hochbeete gibt es auf Wunsch einen Pflege- und

Gießservice. 

ERREICHT: Die ersten Hochbeete sind fertig und verpachtet.

Werkzeug steht zur Verfügung.

ZIEL: ​In der Gärtnerei werden Kräuter und Gemüsesetzlinge 

produziert. Wir wollen einen Teil der Gärtnereifläche zum Aufbau

einer                                              nutzen.

Wir möchten Inklusionsarbeitsplätze anbieten.

 

ERREICHT: Die Verkaufsstelle "Kräuterkiste" wurde am 27. Oktober 2018 eröffnet und bietet am Donnerstag/Freitag von 15 bis 19 Uhr

und am Samstag von 10 bis 16 Uhr

sowohl Gesundes, Nützliches und Schönes rund um das

Thema Kräuter als auch Gemüse in Bio-Qualität zum Verkauf an.

Die ersten Jungpflanzen wurden gezogen. 

ZIEL: Stall und Zaun bauen für die Tiere, damit Begegnungen

möglich werden. In den Angeboten rund um's Thema Tier geht es

um nachhaltige Beziehungserfahrungen mit z.B. Schweinen, Eseln, Ziegen oder Hühnern. Unser Ziel ist es, für ein Umdenken im

Umgang mit "Nutztieren" zu sensibilisieren. Tiergestützte

Angebote sind in Planung. Sie bieten Erfahrungsräume, in denen

soziale Kompetenz und Empathie erlernt werden.

In der Fürsorge und Führung von Tieren kann sich Verantwor-

tungsgefühl und Vertrauen entwickeln.

 

ERREICHT: Die ersten Tiere sind eingezogen. 

​ZIEL: In naturnaher Umgebung soll ein grünes Klassenzimmer

etabliert werden.

Ein interaktiver Lehrpfad für verschiedene Altersstufen soll

angelegt werden.

Vorträge und Kurse zu Themen wie z.B. Permakultur, tiergestützte Therapie, Tierschutz, heimische Heilpflanzen, Nisthilfen für Gartennützlinge sowie natur- und umweltpädagogische Angebote

für Kinder und Erwachsene sollen stattfinden.

ERREICHT: Vorträge zu Permakultur, Kräutern und solidarischer Landwirtschaft und Führungen fanden statt.